Die Weihnachtsgeschichte - Nacherzählt aus Kindermund
Impressum
 

 
   Weihnachtsgrüße
   Weihnachtswünsche
 
   Nikolausgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtslieder
 
   Weihnachtskarten
   Weihnachtsdekoration
 
   Die
   Weihnachtsgeschichte
   Weihnachtsverse
   Weihnachtsgrußkarten
   Weihnachtslinks

------- Die Weihnachtsgeschichte - Nacherzählt aus Kindermund ------------------



Das Weihnachtsevangelium. Evangelium des Lukas, 2. Kap. Nacherzählt von Celine


Die Weihnachtsgeschichte

Vor etwa 2007 Jahren befahl ein Kaiser, der hieß Augustus, dass alle Menschen in seinem Reich gezählt werden müssen. Quirinus der Statthalter von Syrien musste das in die Hand nehmen. Also wanderte Joseph mit seiner schwangeren Frau Maria von Nazareth bis nach Bethlehem, um sich zählen und aufschreiben zu lassen. Als sie dort ankamen, hatte natürlich keiner mehr ein Zimmer frei ,denn ganz viele Menschen mussten sich dort ja zählen lassen und jeder wollte auch in einem Zimmer übernachten. Da konnten sie aber lange suchen. Sie fanden leider nichts und konnten auch nicht die ganze Nacht auf der Straße stehen bleiben. Da gingen sie ja lieber in so einen schmuddeligen Stall, um dort zu übernachten. Ausgerechnet hier fingen dann auch noch die Wehen an und Maria bekam ihren ersten Sohn, . . . das Jesuskindlein. Maria wickelte das Baby in Windeln und legte es in die Futterkrippe.
In der Nähe saßen Hirten auf einem Feld und passten auf ihre Schäfchen auf. Plötzlich sahen sie einen Engel von oben herunterfliegen und ein helles Licht umstrahlte sie. Die Hirten hatten ganz schön Angst und fürchteten sich, doch der Engel sagte zu ihnen: "Ihr braucht doch keine Angst zu haben, denn ich erzähle euch etwas, das euch richtig freuen wird; von dem auch das ganze Volk etwas haben wird! Heute ist in der Stadt Davids der Heiland geboren worden, er ist Christus der Herr. Und ihr werdet es daran erkennen, dass ich keinen Unsinn rede: Ihr werdet ein Kind finden, das eingewickelt in Windeln ist und in einer Krippe liegt. Es wurde ganz hell und auf einmal waren noch eine Schar himmlischer anderer Engel bei ihnen. Sie lobten alle Gott und sprachen: "Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden allen Menschen auf der Erde!"
Als die Engel in den Himmel zurückgeflogen sind, sprachen die Hirten zueinander: "Lasst uns nach Bethlehem hinüber gehen und schauen, was dort geschehen ist. Ob die Engel wohl die Wahrheit sagten?" Als sie in den Stall kamen, fanden sie tatsächlich Maria, Joseph und das Jesuskindlein, das in der Krippe lag. Sie erzählten den Eltern von den Engeln und was sie sagten. Alle Menschen, die diese Geschichte hörten, staunten natürlich über diese Erzählung von den Hirten. Alle diese Worte bewahrte Maria tief in ihrem Herzen. Die Hirten gingen dann wieder zurück zu den Schafen und lobten Gott für alles, was sie gesehen und gehört hatten.













Weihnachtsgruesse.org
copyright © 2007, carmen jakel



Weihnachtsgruesse.org - Die Weihnachtsgeschichte - Nacherzählt aus Kindermund