Christfesttag

In watteweiche Wolken fest verpackt,
schenkt uns der Himmel
diesen kalten Christfesttag!

© Uwe Pfeiffer

Drei Könige aus Morgenland

Drei Könige aus Morgenland,
die kamen völlig abgebrannt
ins Heil'ge Land.
Die Reisekasse war lang leer,
die Königskronen längst verzerrt
und selbst Gewänder
waren nur noch Lumpen.
Was schenken wir dem Gotteskind,
wenn wir nichts mehr besitzen?
Ein Engel trat zu ihnen hin
und öffnete die Truhen
ihrer schönen Herzen.
Die Truhen waren reich gefüllt
mit reinster Gottesliebe!

© Uwe Pfeiffer

Du bist das Wunder

In meiner Welt, da bin ich Morgen-König,
Hirtenhund und Held. Hier bin ich
Bethlehem und Wunder-Stall. Ich bin ein Stern
mit einem Lichter-Schweif und reise weit und
folge mir auf meiner Reise stetig selbst.
Ich schreibe meine Zukunft ständig um und male
dich trotz allem täglich in mein Herz. Du bist
das Wunder, das in meinem Leben mir noch fehlt!

© Uwe Pfeiffer

Friedenssegel hissen

Die Weihnachtsglocken läuten
und frohlocken. Sie locken
all die Christfest-Christen
in das Kirchenschiff.

Ahoi, ihr Lieben, lasst uns
weiße Friedenssegel hissen,
wir beten um den Glauben
und um ein mildes Gaben-Lüftchen,

dass uns die gute Liebe
in die schlaffen Segel weht!

© Uwe Pfeiffer

Die Liebe eilt und hüpft

Jetzt wische dir die Kugeltränchen
aus deinem Christfestbaum-
gesicht und rühre rührig nicht
im Plätzchenteig Vergangenheit.
Die Liebe eilt und hüpft
auch einmal über dich hinweg
woandershin. Nimm alle Feste
wie sie fallen und falle mir
im Fallen bitte nicht zu hart
und auf die Nerven. Die Liebe fängt
dich irgendwann schon wieder auf!

© Uwe Pfeiffer

Publish modules to the "offcanvs" position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.